Herbsttrends 2013: Der Herbst ist alles andere als langweilig – von puristischen Outfits, über mutige Rotkombinationen bis zu Animal Prints sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Lass dich von uns inspirieren! Wir zeigen Dir ein paar trendige Herbstoutfits und welches Accessoire von Concordia1950 du am Besten dazu kombinieren kannst.


Achte nicht nur auf die Farbe bei der Bänderauswahl, sonder auch auf die Optik, so werden Schuhe und Taschen noch zusätzlich gepeppt und dein Outfit sieht abgestimmt aus.

1. Outfit – British Dandy
Schmale Hose, Karos, Nadelstreif, Schnürschuhe… dazu passt ums Handgelenk geflochtenes Leder in den kräftigen dunklen Herbstfarben.

2. Outfit – Rotmix
Dunkles Rot, kräftiges pink und herbstliches Lila werden wild kombiniert. Zum mutigen Rot-Outfit passt am ein Concordia1950 Armband nicht nur in einer Rot-Nuance, sondern auch in strahlendem Lila.

3. Outfit – Schwarz-Weiss
Egal ob Muster oder uni. Schwarz-Weiss geht immer! Und die perfekte Kombi? Das schimmernde Shine-Armband in den Farben Schwarz und weiss.

4. Outfit – Grau
Purismus in seiner reinsten Form. Wer es dezent mag, findet in der Prime Kollektion die perfekte Veredelung des puristischen Outfits.

5. Outfit – Schwarzes Leder
Hosen oder Kleider in schwarzem Leder sind mittlerweile alltagstauglich und salonfähig. Falls es doch noch too much ist, dann einfach auf Accessoires zurückgreifen. Black is back!

6. Outfit – Metallic
Metallic Accessoires sind der Hingucker im Herst! Glänzende Schuhe und Handtaschen peppen jedes Outfit auf. Und um das Handgelenk schmiegt sich glänzendes Leder in den aktuellen Herbstfarben.

7. Outfit – Animal-Prints
Egal ob Tiger-, Leoparden- oder Schlangenmuster. Animal-Print ist und bleibt angesagt. Nicht nur in der Mode sondern auch auf Accessoires. Ein schlichtes Outfit wird mit einem Armband aus der Nobel Nature-Kollektion in Rochenoptik aufgepeppt.

8. Outfit – Softe Töne
Camel, Puder, Sand… sanfte Töne für den Herbst. In der Shine-Kollektion findest du den passenden Farbton zu deinem Pastell-Outfit.

Leave a Reply